Donnerstag, 10. März 2011

Zauberball

Ich hatte da noch so einen Zauberball in weiß-pink-grün in meinem Fundus. Socken wollte ich davon nicht stricken. Zu hell und zu überhaupt. Eigentlich sind das auch gar nicht meine Farben. Weiß nicht mehr wie dieser Ball zu mir gerollt ist!!!!
Also lange Rede, kurzer Sinn. Ich habe ein kleines Tuch daraus gestrickt. Angefangen mit 4 Maschen und jeweils in der Hin- und Rückreihe die erste und letzte Masche verdoppelt. Alles rechts gestrickt, das heißt die Hin- und Rückreihen.
Die kurzen Seiten wurden mit 2 Reihen Muschelmuster, eine feste Masche und in die nächste Masche 5 Stäbchen, umhäkelt.
Recht einfach, aber durch die Farben doch recht ausdrucksstark.
Werde das Tuch in meine Martinsmarktkiste packen. Bin letztes Jahr ein paar Mal darauf angesprochen worden.
So, das wars für heute. Gehe wieder an mein Nadelspiel und werde meine Flußlauf - Socken weiter fließen lassen.
Sonnige Grüße aus dem Taunus
Martina

Kommentare:

  1. Das Tuch sieht toll aus, da findet sich bestimmt jemand der drüber ganz begeistert ist :-)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Tuch, da findet sich bestimmt ein Abnehmer.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde auch das das ein sehr schönes Tuch ist :-)
    liebe Grüße
    Betty

    AntwortenLöschen