Mittwoch, 3. November 2010

Oma ´s Monsterfüße...

...haben was neues zum Anziehen!!!! Und zwar wieder mal Socken gestrickt frei nach dem kleinen Buch Fair Isling on Blue Moon. Das war die allerbeste Investition der letzten Jahre!!!! Wenn ich 2 oder 3 "normale"
Socken genadelt habe, muß es wieder was aus diesem Büchlein sein. Die meisten Muster daraus habe ich schon im Kopf.
Also diese Socken sind in rosa gemustert mit einem leicht melierten bordeaux. Beide Wolle, oder heißt das jetzt Wollen, sind von Supergarn und in Größe 38/39 mit 2,5er Nadeln gearbeitet.
Die gleiche bordaux Wolle ist hier mit einem bunten Garn von einem uns allseits bekannten Discounter mit A aus dem letzten Jahr kombiniert. Das sind die Südtirol-Socken aus einem vorigen Post. Nur noch einmal etwas genauer. Diese sind in Größe 40/41 und mit 2,5er Nadeln gestrickt.
Ich denke diese könnten einmal wieder in meinen persönlichen Fundus gelangen. Na schau mer mal.

Ach so, ich kläre jetzt noch auf, warum Oma `s Monsterfüße. Meine Enkeltochter Emily hat ihr Kinderbettchen in meinem Wollzimmer stehen und sie möchte eigentlich nicht mehr in diesem Bett schlafen, da man ja mit 4 Jahren ein großes Bett viel cooler findet. Also erfindet sie immer einen Grund nicht dort schlafen zu müßen und unter anderem sind es diese Schaufensterpuppenfüße. Da hat sie ganz viel Angst in dem Zimmer wegen Oma ´s Monsterfüßen. Hahaha. Die kleinen Mäuse sind ganz schön clever. Meistens klappt es ja auch und Emily darf bei ihrem Bruder Jordan oder bei Oma und Opa in einem großen Bett schlafen.

Heute sieht es ja ganz schön nach November vor meiner Tür aus. Nun ist eben mal so.
Backe jetzt einen Apfel-Rahm-Kuchen aus dem lustigen Backbuch "1 Teig-50 Kuchen",
da meine Schwimmfreundinnen heute mittag zum Kaffee kommen. Genau das richtig Wetter zum kleinen Kaffeeklatsch.
Einen schönen Tag und herbstliche Grüße aus dem Taunus
Martina

Kommentare:

  1. He Martina, die sehen ja mal klasse aus, und die Farben sind genau so wie eben im Wald.
    Mmhhhhh lägger hört sich der Kuchen an, dann wünsch ich Dir mal einen entspannten Klatsch mit Kaffee.

    Liebe Grüße aus der Nachbarschaft
    Marita

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Martina,
    schöne Farben und ein ganz tolles Muster hast Du ausgesucht!
    Ich wünsch Dir einen schönen Nachmittag, lasst Euch den Kuchen schmecken, und---
    ich schicke Dir ein paar Sonnenstrahlen aus dem Zilletal.
    ♥liche Grüße Anneliese
    Übrigens, auf meinem anderen Blog siehst du das Spieljoch!

    AntwortenLöschen
  3. Die Socken sehen ja klasse aus und diese Farben, einfach wunderschön.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Ganz wunderschöne Socken strickst du, mal so gar nicht 08/15!
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Martina
    Eben hab ich Deinen Blog entdeckt und Deine Fair Isle Socken sind super schön.Ich bin da auch gard am probieren und habe ähnliche gestrickt, ohne Deine gesehen zu haben, welch ein schöner Zufall. Magst Du mir sagen aus welchem Buch Du die Idee hast und wo ich es kaufen kann? Ich würde mich sehr freuen. habe auch gesehen das Du mich verlinkt hast, freu ;-))
    Ich freue mich schon auf weitere Fotos bei Dir im Blog.
    Viele Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen